Profilfoto: Dr. med. Reinhard TitelMedical Point Esthetics
Mainzer Str. 98–102 (6.OG)
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 94 91 88 77
Medical Point Esthetics
Mainzer Str. 98–102 (6.OG)
65189 Wiesbaden
Tel. 0611 94 91 88 77

Radiesse®

Filler für mehr Gesichtskontur und Faltenglättung

Die Hautalterung führt nicht nur zur Vertiefung von Falten, sondern auch zu Konturverlusten im Gesicht. Eingesunkene Hautpartien lassen sich durch eine Filler-Behandlung mit Radiesse® gewöhnlich gut aufpolstern: Die Gesichtszüge wirken dann meist wieder harmonischer, die gelartige Substanz kann die Haut deutlich straffen. Die Behandlung ist vergleichsweise kurz und ohne größeren Aufwand durchführbar. Die Praxis Dr. Titel in Wiesbaden erläutert Ihnen die Anwendungsmöglichkeiten von Radiesse®.

Wie Radiesse® Ihre Haut verschönern kann

Eine Ausdünnung des Hautgewebes geht nicht selten mit tieferer Faltenbildung einher. Dann ist Radiesse® vielfach das Mittel der Wahl: Es ermöglicht ein „sanftes Lifting“ ohne chirurgischen Eingriff. Das gilt insbesondere für Fälle, wo der Aufpolsterungseffekt von Hyaluron für den Behandlungszweck nicht ausreichend wäre.

Radiesse® besteht aus einer Gel-Matrix mit winzigen Kalzium-Mikrosphären. Angemessen tief in das Hautgewebe eingebracht, kann es einen sofort sichtbaren Volumen-Effekt bewirken und Ihrem Gesicht eine frischere Erscheinung verleihen. Auch tiefe Falten werden so in der Regel geglättet. Die Bestandteile von Radiesse® können mittel- und langfristig eine zusätzliche Hautstraffung anstoßen: Sie regen die Hautzellen gewöhnlich zur vermehrten Bildung von Kollagenfasern an. So wird die Haut üblicherweise gestrafft und sie erhält eine jugendlichere Anmutung.

Anwendungsgebiete

Radiesse® kann folgende günstige Effekte bewirken:

  • Ausgleich von Hohlwangen

  • Mehr Volumen für Wangenpartie, Jochbein und Unterkieferbogen

  • Beseitigung von Nasolabialfalten zwischen Nasenflügeln und Mund („Kummerfalten“)

  • Glättung von Kinnfalten

  • Behebung von Falten an der Oberlippe („Marionettenfalten“)

  • Behandlung von Falten und Volumenaufbau des Handrückens

Vorgehensweise

Radiesse® wird minimalinvasiv mit Hilfe dünnster Kanülen in die Behandlungszone gegeben. Die Lokalanästhesie durch eine Betäubungscreme ist dafür vollkommen ausreichend. Das so unter die Haut transportierte Gel lässt sich anschließend gut nachformen. Direkt im Anschluss an die etwa halbstündige Behandlung können Sie wieder den Heimweg antreten. Infolge der Anwendung kann es zu geringen Schwellungen oder Hautrötungen kommen. Meist gehen diese Erscheinungen rasch wieder zurück. Eine Nachbehandlung ist meist nicht erforderlich.

Radiesse® ist in klinischen Studien auf seine Verträglichkeit getestet worden. Das biologisch abbaubare Gel verbindet sich nach kurzer Zeit mit dem Hautgewebe. Nach 18 bis 24 Monaten verschwindet es wieder aus der Behandlungsregion. So lange hält durchschnittlich auch der Behandlungseffekt an. Anschließend kann die Behandlung mit Radiesse® wiederholt werden.

Beratung zur Behandlung mit Radiesse®

Dr. med. Reinhard Titel empfängt Sie gern in Wiesbaden, um Sie zu untersuchen und Ihnen einen Vorschlag zur Behandlung mit Radiesse® oder anderen Fillern zu machen. Bitte vereinbaren Sie per Telefon oder Kontaktformular Ihren persönlichen Termin.

Warning: javascript error detected!

This is most likely a result of the actions of a third party extension, which causes javascript functionality to fail across the entire page.

If you see this warning, please check out the documentation regarding jQuery conflicts. We have solutions that can also fix third party issues like this one.

You can force this notification off by switching the show error warnings field off in the advanced tab. But it is better to address it, as the form will most likely not work the way you expect.

Kontakt


Mit dem Absenden dieses Formulars erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.